Alles aus der Streuobstwiese... 

 

Im Umfeld des Ohmtals von Kirchhain bis Homberg (Ohm)  befindet sich unser Wirkungskreis. 

 

Mit Schwerpunkt in Homberg sorgen wir in Zusammenarbeit mit örtlichen Obst- & Gartenbauvereinen und NABU auf unseren eigenen und gemeindlichen Streuobstwiesen für die Bewirtschaftung der Wiesen und die Bestäubung der Obstblüte.  

 

Gleichzeitig legen wir auch regelmäßig neue Streuobstwiesen insbesondere mit selbst veredelten alten Apfelsorten an und tragen so zum Sortenerhalt und der Biodiversität bei.

 

Schafhaltung wie auch Bienenhaltung und Streuobstanbau orientieren sich ausschließlich nach ökologischen Gesichtspunkten.   

 

Im Jahresverlauf wandern wir dann mit unseren Bienenvölkern verschiedene Nektarquellen im Vogelsberg und Marburger Land an. Hierbei suchen wir gezielt ökologisch bewirtschaftete Blühflächen aus.

Wir ernten damit nicht nur unseren Honig, sondern tragen auch aktiv zur Bestäubung von landwirtschaftlichen Kulturen und Wildpflanzen bei.

So können wir verschiedene Honigvarietäten ernten, vom mild-cremigen Frühjahrshonig aus unseren eigenen Streuobstwiesen, über blumig-aromatische Sommerhonige bis hin zum malzig-würzigen Wald & Blütenhonig aus unserer Region.

 

Gleichzeitig wachsen unsere Lämmer in aller Ruhe und Gemütlichkeit unter natürlichen Bedingungen auf, so daß sie ein feinstrukturiertes Fleisch aufweisen. Die Kräuter unserer Weiden geben Ihre persönliche Note an die Tiere weiter, und das macht sie besonders zart im Geschmack.

Aus der Region - für die Region, so erzeugen wir ressourcenschonend und für unser Umfeld förderlich verschiedene überzeugende Spezialitäten für besondere Gaumenfreuden.

 

Kontakt:

Email: info AT imkerei-groeb.de
Tel.    +49-(0)6422-8500038

 

 

DE-ÖKO-037

 

 

 

77200